News-Ticker (KW 18)

de

  • Aktivitäten der Ölindustrie versprechen tausende Arbeitsplätze
    Am 3. Mai fand im Energie- und Umweltausschuss des norwegischen Parlaments eine Anhörung zur Entwicklung des Johan-Castberg-Feldes und zum aktuellen Status der Öl- und Gasaktivitäten auf dem norwegischen Kontinentalschelf statt. Vertreter von Ölunternehmen, Verbänden, Umweltorganisationen und Gewerkschaften berichteten über ihre Aktivitäten. (…)
  • Neuer Vorstandsvorsitzender bei Innovation Norway
    Innovation Norway, die Entwicklungsagentur der norwegischen Regierung, hat einen neuen Vorstand für den Zeitraum 2018-2020 ernannt. (…)
  • Siemens plant Entwicklung einer emissionsarmen Offshore-Plattform
    Siemens will seine Erfahrung be der Elektrifizierung in der Marineindustrie jetzt auch auf die Offshore-Öl- und Gasindustrie anwenden. Damit sollen die Emissionen und Risiken in besonders schwierigen Einsatzumgebungen verringert werden.(…)
  • Bau von Norwegens größter Ölpipeline gestartet
    Die Arbeiten zum Bau der größten Erdölpipeline Norwegens wurden Ende vergangener Woche gestartet. Die Leitung soll das Johan-Sverdrup-Feld mit dem Terminal von Mongstad nördlich von Bergen verbinden. (…)
  • 40 Prozent mehr Fahrleistung mit Elektroautos und Hybridfahrzeugen
    Die kombinierte Reichweite von Elektroautos und Hybridautos ist nach Angaben der Statistikbehörde SSB von 2016 bis 2017 um mehr als 40 Prozent gestiegen und macht rund zehn Prozent der gesamten Fahrzeugkilometer mit norwegischen Pkw im Jahr 2017 aus. (…)
  • Gemeinsame Projekte erfordern intensiven Austausch
    Deutschland und Norwegen arbeiten gegenwärtig intensiv an der Umsetzung zahlreicher Vorhaben – sowohl im bilateralen Bereich als auch auf internationaler Ebene. BusinessPortal Norwegen sprach mit Dr. Thomas Götz, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Norwegen, über die Schwerpunkte seiner Arbeit in den kommenden Monaten und den Stand der deutsch-norwegischen Beziehungen. (…)
  • Norwegen wieder auf Platz 1 der Rangliste der Pressefreiheit
    Norwegen wurde auch im vergangenen Jahr von Reporter ohne Grenzen (ROG) als das freieste Land für die Presse gekürt. (…)
  • CAM-Studie zur E-Mobilität: Norwegen und China sind Ausnahmeerscheinungen
    In Norwegen ist der Marktanteil von Elektrofahrzeugen im ersten Quartal 2018 auf einen Rekordwert von jetzt 47,9 Prozent an den Neuzulassungen gestiegen. (…)
  • E.ON mit Geschäftsfeld eMobility jetzt auch in Norwegen
    E.ON will vom rasch wachsenden Markt der Elektromobilität in Skandinavien profitieren und sich als führender Anbieter etablieren.(…)
  • Weniger Erdölprodukte nachgefragt
    Der Gesamtabsatz von Erdölprodukten belief sich 2017 in Norwegen nach Angaben der Statistikbehörde SSB auf 8,5 Milliarden Liter. Dies entspricht einem Rückgang um 2,2 Prozent oder rund 189 Millionen Liter im Vergleich zu 2016. (…)
  • Deutscher Tag in Bergen
    Am Samstag, den 14. April 2018, lud die Norwegisch-Deutsche Willy-Brandt-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem DAAD im Litteraturhuset in Bergen zu einem Tag mit den Schwerpunkten deutsche Politik, Umweltlösungen, Philosophie und Literatur ein. (…)