Ausschreibung für Großprojekt in der Region Østfold eröffnet

de no

Bane NOR plant den zweigleisigen Ausbau der Eisenbahnstrecke zwischen den Gemeinden Moss und Rygge als Teil des InterCity-Ausbaus Østfold. Die Arbeiten sollen neben einen Streckenabschnitt von circa 10 Kilometern, ein neues Bahnhofsgebäude in Moss, eine Unterführung von rund 400 Metern sowie zwei Tunnel von 2,3 und 2,7 Kilometern Länge umfassen. Baubeginn ist für das Jahr 2019 geplant. Im Lauf des Jahres 2024 soll die Bahnstrecke in Betrieb genommen werden.

Bauunternehmen können sich in einem zweistufigen Prozess für die Arbeiten bewerben: Vorqualifizierung und Angebotsphase.

Zur Ausschreibung: InterCity-Ausbau